Brammen-Bohres-Diks GbR

Unternehmensplanung & Steuerung

Im Rahmen der Unternehmensplanung werden auf Unternehmensebene Plan-Gewinn- und Verlustrechnungen, Plan-Bilanzen und Plan-Kapitalflussrechnungen erstellt. Sie bilden die Basis für eine qualifizierte Unternehmensführung. Nur mit einer Unternehmensplanung kann die Unternehmensleitung einen Soll-Ist-Vergleich durchführen. Der Soll-Ist-Vergleich ist Voraussetzung für eine Abweichungsanalyse, die wiederum unabdingbar ist für eine Gegensteuerung.

Um Budgets zu verteilen und die Geschäftsentwicklung zu kontrollieren, benötigt die Unternehmensleitung eine fundierte Unternehmensplanung. Aber auch die Hausbank benötigt im Rahmen von Darlehensanfragen in der Regel die Unternehmensplanung. Beim Rating durch die Bank ist die Unternehmensplanung ein wichtiger Bestandteil. Sie sollte daher bei der Beantragung von Fremdkapital unbedingt Teil des Businessplans sein.

Da sich viele Märkte sehr dynamisch sind und sich diese immer schneller ändern, sollte die Unternehmensplanung nicht allein auf  Werte der letzten Planungsperioden beruhen. Vielmehr müssen neben den Trends der Vergangenheit auch Veränderungen der technologischen Neuerungen und des Wettbewerbsverhalten sowie des Kundenverhaltens berücksichtigt werden, um mit der Planung nicht daneben zu liegen und falsche Schwerpunkte zu setzen.

Brammen-Bohres-Diks GbR
Deutscher Steuerberaterverband e.V. Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Bund der Steuerzahler -  Der Steuerzahler Bundesministerium der Finanzen DATEV - Software und IT Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Unternehmen, Public Sector