Brammen-Bohres-Diks GbR

Kostenrechnung

Die Kostenrechnung oder auch Kosten- und Leistungsrechnung gehört zum Aufgabengebiet der Betriebswirtschaftslehre. Als Teil des internen Rechnungswesens dient die Kostenrechnung primär der Bereitstellung von Informationen für die kurzfristige Planung von Kosten und Erlösen. Anhand von Plan-, Soll- und Ist-Daten werden Kosten und Erlöse kontrolliert.

Die Kostenrechnung hat das Ziel anhand von Soll/Ist-Vergleichen, von Zeitvergleichen oder auch von Institutionenvergleichen die Wirtschaftlichkeit von Prozessen, Kostenstellen und Betrieben zu untersuchen. Ebenfalls dient die Kostenrechnung der Kostenkalkulation bzw. der Nachkalkulation.

Mittels einer Kostenrechnung gewinnt die Unternehmensleitung Informationen als Basis für Entscheidungsrechnungen. So kann zum Beispiel festgestellt werden, ob die Selbstherstellung oder der Fremdbezug eines Produktes wirtschaftlich günstiger ist.

Die Deckungsbeitragsrechnung bietet sich für sehr kurzfristige Entscheidungen an. Die Vollkostenrechnung wendet man eher bei kurz- bis mittelfristigen Entscheidungen an. Sind langfristige Entscheidungen zu treffen, wird die Investitionsrechnung angewandt.

Brammen-Bohres-Diks GbR
Deutscher Steuerberaterverband e.V. Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Bund der Steuerzahler -  Der Steuerzahler Bundesministerium der Finanzen DATEV - Software und IT Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Unternehmen, Public Sector