Brammen-Bohres-Diks GbR

Jahresabschluss

Für Unternehmen, die entweder aufgrund von handelsrechtlichen Vorschriften verpflichtet sind oder die freiwillig Bücher führen, erstellen wir den Jahresabschluss. Der Jahresabschluss besteht aus Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung. Bei Kapitalgesellschaften (z.B. AG oder GmbH) wird der Jahresabschluss durch einen Anhang und einen Lagebericht ergänzt.
Der Gewinn wird durch einen Betriebsvermögensvergleich ermittelt. Durch die Aufstellung des Betriebsvermögens am Schluss eines jeden Wirtschaftsjahres in Form einer Bilanz, kann das Betriebsvermögen jährlich mit dem Betriebsvermögen des Vorjahres verglichen werden. Der Unterschiedsbetrag stellt den Gewinn des Wirtschaftsjahres dar.

Im Gegensatz zur Einnahmen-Überschuss-Rechnung, bei der nur die tatsächlichen Zahlungsströme bei der Gewinnermittlung Berücksichtigung finden, soll bei der doppelten Buchführung ein periodengerechter Gewinn ermittelt werden. Deshalb sind bei der Erstellung des Jahresabschlusses auch Forderungen und Verbindlichkeiten zu berücksichtigen. Daneben müssen auch periodenfremde Vorgänge durch Rechnungsabgrenzungsposten wieder neutralisiert werden. Ebenfalls sind bei der Bilanzierung Rückstellungen periodengerecht zu bilden.

Wir erstellen Bilanzen grundsätzlich nach dem Handelsrecht. Für steuerliche Zwecke wird gegebenenfalls eine Überleitungsrechnung oder eine gesonderte Steuerbilanz erstellt. Der von vielen Banken im Rahmen der Rating-Kriterien geforderte Erstellungsbericht mit Plausibilitätsbeurteilung zum Jahresabschluss gehört ebenfalls zu unserem Angebot.
Für Kapitalgesellschaften übernehmen wir auf Wunsch auch die Veröffentlichung im elektronischen Bundesanzeiger.

Brammen-Bohres-Diks GbR
Deutscher Steuerberaterverband e.V. Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Bund der Steuerzahler -  Der Steuerzahler Bundesministerium der Finanzen DATEV - Software und IT Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Unternehmen, Public Sector