Brammen-Bohres-Diks GbR

Blitzlicht Informationsblatt Januar 2012

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:
 

– Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Januar und Februar 2012
– Elektronische Übermittlung von Bilanzen sowie Gewinn- und Verlustrechnungen: Umstellung der Buchführung frühzeitig angehen
– Gewinnzuschätzungen bei einem Restaurant
– Die zum Vorsteuerabzug bei gemischt-genutzten Gegenständen zu treffende Zuordnungsentscheidung muss zeitnah dokumentiert werden
– Dauerfristverlängerung für Umsatzsteuer 2012 beantragen
– Doppelter Mietaufwand als beruflich veranlasste Umzugskosten
– Elektronische Lohnsteuerkarte erst ab 1.1.2013
– Freie Unterkunft oder freie Wohnung als Sachbezug ab 1.1.2012
– Freie Verpflegung als Sachbezug ab 1.1.2012
– Urlaubsabgeltungsansprüche sind nicht vererblich
– Folgende Unterlagen können im Jahr 2012 vernichtet werden

 

[Download nicht gefunden.]

 

 

Comments are closed.

Brammen-Bohres-Diks GbR
Deutscher Steuerberaterverband e.V. Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Bund der Steuerzahler -  Der Steuerzahler Bundesministerium der Finanzen DATEV - Software und IT Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Unternehmen, Public Sector