Brammen-Bohres-Diks GbR

Blitzlicht Infoblatt Dezember 2018

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

 

– Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Dezember 2018 und Januar 2019
– Von den Eltern als Unterhaltsleistung getragene Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge des Kinds
– Mieter muss unrenoviert übernommene Wohnung bei Auszug nicht streichen
– Nachträgliche Zusammenveranlagung für gleichgeschlechtliche Ehepaare
– Prämienzahlungen der gesetzlichen Krankenkassen mindern Sonderausgabenabzug
– Kein Vorsteuerabzug aus Gebäudeabrisskosten bei unklarer künftiger Verwendung des Grundstücks
– Überprüfung der Gesellschafter-Geschäftsführerbezüge einer GmbH
– Einkünfte aus selbständiger Tätigkeit bei angestelltem Anwalt als Insolvenzverwalter
– Auflösung eines passiven Rechnungsabgrenzungspostens bei Betriebsaufgabe
– Das gewerbesteuerliche Schachtelprivileg verstößt gegen EU-Recht
– Betriebsveranstaltungen: Absagen gehen steuerlich nicht zulasten der feiernden Kollegen
– Neue Beitragsbemessungsgrenzen ab 1. Januar 2019

 

0015778_00000_Blitzlicht_12-2018.pdf (38 Downloads)

 

Blitzlicht Infoblatt November 2018

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

– Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung November 2018 und Dezember 2018
– Berücksichtigung von Verlusten nur bei Ansatz im Körperschaftsteuer- bzw. Gewerbesteuermessbescheid
– Werbungskosten für das an den Arbeitgeber vermietete Homeoffice
– Berücksichtigung von Versandkosten bei der 44 EUR-Sachbezugsfreigrenze
– Auszahlung einer bei einem berufsständischen Versorgungswerk vor 2005 abgeschlossenen Kapitallebensversicherung steuerfrei
– Umsatzsteuerbefreiung: Fahrschulerlaubnis als erforderliche Bescheinigung
– Jahresabschluss 2017 muss bis zum Jahresende 2018 veröffentlicht werden
– Buchung von EC-Karten-Umsätzen in der Kassenführung
– Gewerbesteuer: Hinzurechnung von Miet- und Pachtzinsen für Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens zu Herstellungskosten für Wirtschaftsgüter des Umlaufvermögens
-Anschaffungsnahe Herstellungskosten durch Beseitigung verdeckter Mängel nach Immobilienerwerb
– Rundfunkbeitrag ist verfassungsgemäß, allerdings nicht bei Zweitwohnung

 

0015778_00000_Blitzlicht_11-2018.pdf (46 Downloads)

 

 

Blitzlicht Infoblatt Oktober 2018

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

 

– Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Oktober 2018 und November 2018
– Verschmelzung nach Forderungsverzicht gegen Besserungsschein kann verdeckte Gewinnausschüttung auslösen
– Zuordnung des verrechenbaren Verlusts bei unentgeltlicher Übertragung eines Kommanditanteils
– Anwendung der Fahrtenbuchmethode nur bei belegmäßigem Nachweis aller Aufwendungen
– Verkauf von Champions-League-Finaltickets unterliegt nicht der Einkommensteuer
– Abzug von Unterhaltsaufwendungen als außergewöhnliche Belastung
– Schadensersatz wegen überhöhter Einkommensteuerfestsetzung ist kein Arbeitslohn
– Zufluss des Arbeitslohns bei Erhalt von Tankgutscheinen vom Arbeitgeber für mehrere Monate im Voraus
– Zur Besteuerung von Liquidationszahlungen nach Auflösung einer Stiftung
– Kein Wechsel von der degressiven Abschreibung zur Abschreibung nach der tatsächlichen Nutzungsdauer
– Betriebskosten müssen nach tatsächlicher Wohnfläche abgerechnet werden
– Keine Erbschaftsteuerbefreiung für ein Familienheim bei krankheitsbedingtem Wohnungswechsel innerhalb des Hauses
– Berichtigung einer Rechnung bei unrichtigem Umsatzsteuerausweis

 

0015778_00000_Blitzlicht_10-2018.pdf (60 Downloads)

 

 

 

 

Blitzlicht Infoblatt September 2018

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

 

– Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung September 2018 und Oktober 2018
– Haftung des Geschäftsführers nach Insolvenzeröffnung
– Einkommensteuerrechtliche Behandlung vergeblicher Investitionen in betrügerische Modelle
– Eigenes Vermögen des Inhabers eines Handelsgewerbes während des Bestehens einer atypischen stillen Gesellschaft
– Gewährung des vollen Gewerbesteuerfreibetrags auch bei Wechsel der Steuerschuldnerschaft während des Erhebungszeitraums
– Keine anteilige Verdienstgrenze mehr bei kurzfristiger Beschäftigung
– Kein Ausgleich überdurchschnittlicher Arbeitszeit durch Urlaubs- und Feiertage
– Verdeckte Gewinnausschüttung bei Entgeltumwandlung
– Existenzgründerzuschüsse aus dem EXIST-Programm keine Sonderbetriebseinnahmen
– Keine Abfärbung gewerblicher Einkünfte bei Verlusten
– Kein Haftungsausschluss bei arglistigem Verschweigen von Sachmängeln beim Grundstückskauf
– Ermittlung der ortsüblichen Marktmiete möblierter Wohnungen
– Keine überhöhten Anforderungen an Rechnung für Vorsteuerabzug
– Umsatzgrenze für Kleinunternehmer bei Differenzbesteuerung muss unionsrechtlich geklärt werden

 

0015778_00000_Blitzlicht_09-2018.pdf (90 Downloads)

 

 

 

 

Blitzlicht Infoblatt August 2018

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

 

– Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung August 2018 und September 2018
– Wohnungseigentümer müssen auch hohe Sanierungskosten tragen
– Geschlossener Immobilienfonds: Rückabwicklung oder steuerpflichtige Veräußerung
– Kindergeldanspruch bei mehraktiger Berufsausbildung
– Privatverkauf bei eBay ist dem Inhaber des eBay-Nutzernamens zuzurechnen
– Vorsteuerabzug für Verzicht auf Pachtvertrag trotz steuerfreier Grundstücksveräußerung möglich
– Hinzuschätzung aufgrund einer Quantilsschätzung bei erheblichen formellen Mängeln der Aufzeichnungen der Bareinnahmen
– Nachzahlungszinsen könnten ab 2015 verfassungswidrig hoch sein
– Geschäftsführer einer GmbH sind regelmäßig sozialversicherungspflichtig
– Zwischen GbR-Gesellschaftern vereinbartes Pkw-Privatnutzungsverbot zur Vermeidung der 1 % Regelung kann unbeachtlich sein
– Schadensersatz bei rechtswidriger Versetzung
– Kein Lohnzufluss bei Gehaltsumwandlung für vorzeitigen Ruhestand
– Dashcam-Aufnahmen: Verwertbarkeit als Beweismittel im Unfallhaftpflichtprozess
-Nachbarschaftshilfe: Haftung im Schadensfall?

 

0015778_00000_Blitzlicht_08-2018.pdf (141 Downloads)

 

 

 

Nächste Seite »

Brammen-Bohres-Diks GbR
Deutscher Steuerberaterverband e.V. Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Bund der Steuerzahler -  Der Steuerzahler Bundesministerium der Finanzen DATEV - Software und IT Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Unternehmen, Public Sector